760_0900_55786_.jpg
Kulturmanagerin Jenny Spaunhorst und Kupferdächle-Chef Paul Taube freuen sich mit Angelika Müller-Tischer, der kommissarischen Leiterin des Kulturamts (von links), auf viele neue Gesichter.

Bühne frei: Bewerbungsphase für Schülerbandfestival hat begonnen

Junge Musiker zusammenzubringen und zu fördern, sieht der Leiter des Kupferdächles, Paul Taube, als Kernaufgabe seines Hauses. Ganz in diesem Sinn werde Jugendlichen aus der Region auch in diesem Jahr die Möglichkeit geboten, im Rahmen des Schülerbandfestivals einen professionell betreuten Liveauftritt zu gestalten.

Trotz des Wegfalls des Music Contest Nordschwarzwald aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen, bleibt das Rockfestival laut Taube als solches bestehen und soll in diesem Jahr am 21. und 22. Oktober stattfinden. Das städtische Kulturamt unterstützt das Projekt mit 4000 Euro. Anstelle der Qualifikation für das Music-Contest-Finale gibt es nun Förderpreise zu gewinnen: Der „Publikumsliebling“ darf sich auf ein weiteres Konzert im Kupferdächle freuen, und wer die Jury überzeugen könne, bekommt einen Gutschein im Wert von 250 Euro überreicht, der der Weiterentwicklung der Band zugute kommen solle.

Neben der Bühnenerfahrung stehe vor allem der Austausch mit anderen Teilnehmenden im Vordergrund, erklärt Taube. Musik verbindet – auch über Landesgrenzen hinweg. So sollen die Auftritte einer oder mehrerer ausländischer Schülerbands dem Nachwuchsfestival einen internationalen Charakter verleihen, was durch eine Kooperation mit dem Amt für Städtepartnerschaften ermöglicht wird. Workshops und Abendveranstaltungen wie eine Stadtbesichtigung werden das Rahmenprogramm für die Begegnungen der Jugendlichen bilden. Schon im Voraus sollen alle beteiligten Bands Unterstützung bei der Vorbereitung und der Durchführung ihres Konzerts erhalten, damit jeder seinem Auftritt entspannt und voller Vorfreude entgegenblicken kann, so Taube. Dabei zeigt man sich im Kupferdächle für jede Stilrichtung im Populärmusikbereich offen und hofft auf zahlreiche Bewerbungen von Schülerbands aus Pforzheim und dem Enzkreis.

Bewerbungen bis zum 18. Juli mit kurzer Bandbeschreibung inklusive Fotos und zwei Hörbeispielen an info@kupferdaechle. Weitere Infos telefonisch unter (0 72 31 ) 28 09 50 sowie auf www.kupferdaechle.de und über www.facebook.com/kupferdaechle