nach oben
Bei einer Straßenumfrage der PZ in der Pforzheimer Innenstadt haben die angesprochenen Passanten vor allem das fehlende Flair in der Innenstadt bemängelt.
Bürger wünschen sich mehr Flair in der City © Ketterl
15.04.2011

Bürger wünschen sich mehr Flair in der City

PFORZHEIM. Bei einer Straßenumfrage der PZ in der Pforzheimer Innenstadt haben die angesprochenen Passanten vor allem das fehlende Flair in der Fußgängerzone bemängelt. Sie wünschen sich eine attraktivere Innenstadt mit grünen Oasen, mehr Spielgeräten für Kinder und Straßencafés mit Erlebnischarakter. Eine Studentin wünschte sich ein Surfangebot auf der Enz, einen aufgeschütteten Sandstrand am Flussufer, eine Smoothie-Bar mit Mix-Getränken und eine schöne Flussuferpromenade.

Eine Mutter von fünf Kindern im Alter zwischen funf und 14 Jahren sprach sich für ein Kinder-Spielhaus in der Innenstadt aus, das mit einem Straßencafé gekoppelt sein sollte, damit die Eltern ihre Kinder im Blick haben und auch der Vater ein Bierchen trinken könne. Ein Rentner wünschte sich Pferdekutschfsahrten durch die Innenstadt und mehr Veranstaltungen, bei denen Feuerwehr und Polizei auch ein Kinderprogramm auf die Beine stellen sowie Oldtimer-Fahrzeuge als Attraktionspunkte im Stadtbild, wobei eine Schauspielerin für Bertha-Benz-Aktivitäten sorgen solle. Zwei Studentinnen schlugen einen großen Kletterbaum für die City in einer grünen Oase vor, auf dem man sitzen könne und einen Perspektivwechsel vornehmen könne. Unrer dem Baum sollten Sonnenliegen zur Entspannung platziert werden. Ein Lehrer sprach sich für ein Café mit Erlebnischarakter aus mit Bertha-Benz-Motiven und einer alten Tankstellen-Zapfsäule, aus der die Bürger ihre Getränke erhalten. Eine Schülerin wünscht sich, das Dach der Schlössle-Galerie mit Sonnenliegen und einer Freiluftbar auszustatten, wo es alkoholfreie Cocktails oder Obstsalat-Angebote im Sommer gebe.