nach oben
Die Werbung hängt schon: Alexander Weber, Daniel Wensauer-Sieber, Monika Heinzmann und Gerhard Baral sowie Oberbürgermeister Gert Hager (von links) am Schaufenster an der Östlichen 9.
Die Werbung hängt schon: Alexander Weber, Daniel Wensauer-Sieber, Monika Heinzmann und Gerhard Baral sowie Oberbürgermeister Gert Hager (von links) am Schaufenster an der Östlichen 9.
Sparkassen-Chef Stephan Scholl und Stefan Förster (rechts), der Vorsitzende des Ornamenta-Fördervereins.
Sparkassen-Chef Stephan Scholl und Stefan Förster (rechts), der Vorsitzende des Ornamenta-Fördervereins.
WSP-Chef Oliver Reitz (links) und Uwe Staib, Präsident des Bundesverbandes Schmuck und Uhren.
WSP-Chef Oliver Reitz (links) und Uwe Staib, Präsident des Bundesverbandes Schmuck und Uhren.
Ein Gläschen zur Eröffnung des Goldstadt-Jubiläumsbüros: Diana Wolff, Anne-Marie Berg und Simon Berger (von links) vom Jugendgemeinderat werden von Monika Heinzmann (rechts) bedient. Hinten Jacqueline Roos und Stephan Scholl.
Ein Gläschen zur Eröffnung des Goldstadt-Jubiläumsbüros: Diana Wolff, Anne-Marie Berg und Simon Berger (von links) vom Jugendgemeinderat werden von Monika Heinzmann (rechts) bedient. Hinten Jacqueline Roos und Stephan Scholl.
29.01.2016

Büro „Goldstadt 250“ in Pforzheim eröffnet

Pforzheim. Das Schmuckjubiläum 2017 wird sichtbar. An der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 9 wurde am Donnerstag das Büro „Goldstadt 250“ offiziell eröffnet. Mitte Januar hat das Koordinationsteam um Gerhard Baral die Räumlichkeiten bezogen. Auf der Ladenfläche im Untergeschoss sollen künftig Bürger empfangen werden, um sich mit ihren Ideen zu dem Großprojekt einzubringen.

„Bewusst haben wir Räumlichkeiten außerhalb des Rathauses gewählt“, sagte Oberbürgermeister Gert Hager. „Wir wollen ein Zeichen setzen, dass das Jubiläum ein Teil der Stadt ist“, so Baral. 140 Termine stehen für das Jubiläumsjahr bereits fest. In den vergangenen Tagen hat das Team ein Sponsoringkonzept erarbeitet. Denn es braucht nicht nur gute Ideen, sondern auch Geld. Auf 2,8 Millionen Euro beläuft sich das Budget für das Schmuckjubiläum. Daniel Wensauer-Sieber wird zudem in den kommenden Monaten auf Sponsorensuche gehen. Diese Aufgabe hatte der Berater bereits beim Karlsruher Stadtgeburtstag.

Ideen können telefonisch unter (0 72 31) 39 39 32 oder per E-Mail an info@goldstadt250.de geäußert werden. Weitere Infos unter: www.goldstadt250.de

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-News.