nach oben
Buntmetalldiebe: Rohre geklaut und verkauft
Buntmetalldiebe: Rohre geklaut und verkauft © Symbolbild: dpa
13.12.2011

Buntmetalldiebe: Rohre geklaut und verkauft

Immer wieder hat die Polizeidirektion Pforzheim mit Buntmetalldiebstahl zu tun, oftmals wird er gar nicht angezeigt. Wenn es nach den Anzeigen im laufenden Jahr geht, sagt Polizeisprecher Wolfgang Schick, dann sind bislang in Stadt und Land rund 190 000 Euro Schaden entstanden.

38 Vorfälle hat die Polizei bislang registriert, im vergangenen Jahr war es bis zu diesem Zeitpunkt ein Fall mehr, sagt Schick. Vom Kupferkabel über Kabeltrommeln bis hin zu Metallplatten und Stanzabfällen: all das würden die gut organisierten Täter mitnehmen. Im Sommer scheuten sie nicht davor zurück, bei zwei Kläranlagen in Tiefenbronn und Niefern die Edelstahlabdeckung von den Becken abzumontieren und mitzunehmen. mof