nach oben
Foto: Ketterl
30.11.2015

Bus-Unfall sorgt für Verkehrschaos auf dem Leopoldplatz

Die Kollision zweier Busse hat am Montag den Verkehr auf dem Leopoldplatz zeitweise zum Erliegen gebracht. Laut Polizeisprecherin Anna-Katrin Müller wollte kurz nach 13.30 Uhr ein Stadtbus der Linie 9 von der Leopoldstraße nach links auf den Leo abbiegen.

Bildergalerie: Busunfall sorgt für Chaos am Leo

Dabei streifte er einen Überlandbus, der von der Bahnhofstraße auf die Leopoldstraße fuhr und überraschend abbremsen musste. Eine Insassin wurde möglicherweise verletzt. Die 15-jährige Jugendliche, die sich den Arm anschlug, wird sich ärztlich untersuchen lassen. Bis zur Unfallaufnahme blieben beide havarierten Gefährte stehen und bildeten Hindernisse für die anderen Busse, die sich vor den Augen etlicher Passanten auf der Leopold- und der Bahnhofstraße stauten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Leserkommentare (0)