AdobeStock_461567727
Bei dem Verkehrsunfall in der Nordstadt wurden drei Fahrgäste eines Linienbusses leicht verletzt. 

Busfahrgäste bei Verkehrsunfall in der Nordstadt von Pforzheim leicht verletzt

Pforzheim. Drei Fahrgäste eines Linienbusses sind am Montagnachmittag bei einem Unfall in der Nordstadt leicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei soll der 47-jährige Busfahrer am Montag, gegen 16 Uhr, auf der Hohenzollernstraße von der Bushaltestelle Pfälzer Straße aus in den fließenden Verkehr eingefahren sein, obwohl zu diesem Zeitpunkt ein 85-jähriger Ford-Fahrer an dem Bus vorbeifuhr. Der Ford-Fahrer sei dann vor einer Verkehrsinsel nach rechts eingeschert, woraufhin sich die beiden Fahrzeuge streiften.

Durch die Kollision stürzten drei im Bus befindliche Fahrgäste und verletzten sich leicht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.