760_0900_119394_Besuch_Maag_Krichbaum_01.jpg
Intensive Diskussion über aktuelle Themen: Joachim Gulde, Gunther Krichbaum, Oana Krichbaum, Bernhard Rieser, Karin Maag, Alexandra Tatjana Baur und Andree Ellermann (von links).  Foto: CDU 

CDU-Delegation trifft sich mit Leitung der Arcus-Kliniken: Austausch über Herausforderungen für Kliniken

Pforzheim. Die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU- Bundestagsfraktion, Karin Maag, und der CDU-Bundestagsabgeordnete Gunther Krichbaum haben die Arcus-Kliniken besucht und sich mit der Klinikleitung über deren aktuelle Herausforderungen ausgetauscht.

Mitglied des Ausschusses

Begleitet wurden die beiden Bundestagsabgeordneten von Stadträtin Oana Krichbaum und Alexan-dra Tatjana Baur, Vorsitzende des Arbeitskreises Gesundheit und Pflege im CDU-Bezirksverband Nordbaden. Bernhard Rieser, Geschäftsführender Gesellschafter der Arcus-Kliniken, Andree Ellermann, Gesellschafter und Ärztlicher Direktor der Arcus-Sportklinik, und Geschäftsführer Joachim Gulde begrüßten die Politiker. Grund für das Zusammentreffen war unter anderem ein erstes Kennenlernen mit Maag, die sich vor allem im Rahmen ihrer Tätigkeit als Mitglied des Ausschusses für Gesundheit der Bundesregierung über die Arbeit von Arcus informierte.

Reformgesetz guter Ansatz

Maags Interesse galt unter anderem der hohen Spezialisierung der Arcus-Kliniken und der damit durch den politischen Rahmen verbundenen Einschränkungen. Alle Beteiligten waren sich nach intensiver Diskussion einig, dass beispielsweise das MDK-Reformgesetz ein guter Ansatz der Bundesregierung ist, jedoch noch weiteren Feinschliff benötigt, um eine hohe Spezialisierung in Kliniken und die damit verbundenen Vorteile für Patienten und Krankenkassen auch zu honorieren.

Projekte mit Stiftung

Des Weiteren nutzten Rieser und Ellermann die Stippvisite, um über das Thema Orthopädie im Allgemeinen und diverse Projekte der Arcus-Kliniken zum Beispiel mit der Sporthochschule Köln und der Stiftung Deutsche Sporthilfe zu sprechen.