nach oben
Der neue Chefarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin am Helios Klinikum will ein Krebszentrum aufbauen. Foto: Ketterl
Der neue Chefarzt der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin am Helios Klinikum will ein Krebszentrum aufbauen. Foto: Ketterl
25.11.2016

Carsten Schwänen wird neuer Chefarzt am Helios

Pforzheim. Das Helios Klinikum erweitert sein Leistungsspektrum: Zusätzlich zu den bestehenden medizinischen Bereichen wird eine Fachabteilung für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin aufgebaut. Nachdem im März die neue Palliativstation eröffnet werden konnte, stellte sich am Freitag der Chefarzt der neu geschaffenen Klinik, Dr. Carsten Schwänen, der Presse vor.

Das Behandlungsspektrum umfasst alle Krebserkrankungen, angefangen von Krebserkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Lunge, gynäkologische Krebserkrankungen als auch Blutkrebserkrankungen. „Mein Ziel ist der Ausbau der neuen Klinik zu einem Krebszentrum“, sagte Schwänen und betonte die klinikübergreifende Zusammenarbeit. Durch die Praxis für Innere Medizin innerhalb des Medizinischen Versorgungszentrums kann ein Großteil der Krebserkrankungen heute ambulant behandelt werden. Wenn die Umbauarbeiten im Klinikum beendet sind, stehen der onkologischen Abteilung 32 Betten zur Verfügung. Maximal acht bis zehn sind für die Palliativmedizin vorgesehen.

Mehr lesen Sie am Samstag. in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.