nach oben
Bruno Martins hat Courage bewiesen und einen Handtaschen-Täter gestellt.
Courage bewiesen und Täter gestellt © Ketterl
20.10.2010

CfR-Kapitän Bruno Martins stellt Räuber in Innenstadt

PFORZHEIM. Der 29-jährige Barkeeper des Restaurants „Aposto“ und Kapitän des 1. CfR Pforzheim, Bruno Martins, hat in der Pforzheimer Innenstadt einen mutmaßlichen Handtaschenräuber gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 56-jährige Mann hatte zuvor in einem ebenfalls an der Bahnhofstraße gelegenen Geschäft die Handtasche der Ladeninhaberin an sich gerissen und war damit geflohen.

Die Frau hatte daraufhin im benachbarten Restaurant um Hilfe gerufen. Der Barkeeper nahm die Verfolgung auf, die unmittelbar vor den Räumen der polizeilichen Kommunalen Kommunalprävention endete. Dort zeigte ihm der Flüchtige ein Messer, woraufhin der Verfolger bei den Polizisten klingelte. Die Beamten nahmen den Mann schließlich fest. Die Bestohlene will ihren Helfer nun für den Zivilcourage-Preis vorschlagen.