ladder-1977946_1920
 

Chaos wegen Krankheit - PZ-Leser helfen: Kühlschrank, Beleuchtung, Farbe und Pinsel

Rico L. (Name geändert) ist 36 Jahre alt. Der Pforzheimer lebt in einer desolaten Wohnsituation. Aus der Zeit einer akuten Erkrankung herrscht in seinen vier Wänden noch immer großes Chaos.

Rico L. ist gelernter Koch. Durch seine psychische Erkrankung kann er nicht mehr auf dem ersten Arbeitsmarkt tätig sein. Deshalb hat sich auch seine finanzielle Situation drastisch verschlechtert. Denn seit einigen Monaten ist er aus dem Krankengeld- und Arbeitslosengeld-2-Bezug gerutscht. Mittlerweile ist er durch das gute Verhältnis zu den Mitarbeitern im ambulant betreuten Wohnen fest in einer Tagesstätte für psychisch Kranke angebunden. Dort beteiligt er sich gerne und ganz ohne Zeitdruck an der Zubereitung des Mittagessens.

Dank dieser täglichen Anlaufstelle geht es ihm zunehmend besser. „Menschen in Not“ sorgt für Farbe und Pinsel, eine neue Klobrille, Beleuchtung für sein Fahrrad und einen Kühlschrank, damit im privaten Wohnraum von Rico L. auch endlich wieder Ordnung herrscht. 

Welche weiteren Projekte und Menschen die PZ-Hilfsaktion „Menschen in Not“ unterstützt, und wie auch Sie helfen können, lesen Sie unter https://www.pz-news.de/menschen-in-not