IMG_5577
Die Straße vor der Firma musste während des Einsatzes halbseitig gesperrt werden. 

Chlorgas-Einsatz bei Pforzheimer Firma - Gebäude vorsorglich evakuiert

Pforzheim. Aufregung am Donnerstagmittag bei Heimerle und Meule an der Dennigstraße in Pforzheim: Zahlreiche Feuerwehrautos eilten zu der Firma, die aufgrund eines Chlorgasaustritts vorsorglich evakuiert werden musste. Doch glücklicherweise ging der Einsatz noch einmal glimpflich aus.

Feuerwehreinsatz Dennigstraße 05
Bildergalerie

Chlorgas-Einsatz bei Pforzheimer Firma

Wie Ute Sigle, Sprecherin des Unternehmens, gegenüber PZ-news erklärte, bestand zu keiner Zeit Gefahr für Mensch oder Umwelt. An einer Abwasserbehandlungsanlage war demnach gegen 11.45 Uhr ein technischer Defekt aufgetreten, infolgedessen kam es zu einer Dampfentwicklung mit Chlorgas. Ein Mitarbeiter hatte den Defekt bemerkt, gleichzeitig schlug die Brandmeldeanlage an. Der betroffene Raum wurde umgehend verschlossen und anschließend von Feuerwehr und Mitarbeitern der Pforzheimer Firma belüftet.

Betrieb bei Heimerle und Meule geht weiter

Entwarnung gibt es auch für Kunden und Angestellte der Gold- und Silberscheideanstalt. "Der Betrieb bei Heimerle und Meule läuft ganz normal weiter", so Ute Sigle. Bereits am Donnerstagmittag konnten die Mitarbeiter wieder ihre Arbeit aufnehmen.