2511621_1_org_Cityost
So soll die neue City Ost aussehen: Neues Rathaus (1), Altes Rathaus (2), Schloßkirche (3), Stadtbibliothek (4), umgebauter C&A (5), Neubauten (6) sowie eine mögliche Wohnbebauung (7). Quelle: Stadt Pforzheim 

City Ost, Lärmaktionsplan und mehr: So spannend wird die nächste Gemeinderatssitzung in Pforzheim

Pforzheim. In der nächsten Gemeinderatssitzung am Dienstag, 28. Juli, um 16.30 Uhr werden vor allem Umweltthemen wieder eine zentrale Rolle spielen. So wird der Gemeinderat im CongressCentrum Pforzheim (CCP) unter anderem über den Lärmaktionsplan abstimmen. Das gab die Stadt am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Lärmaktionsplan beinhaltet diverse Maßnahmen zum Schutz der Pforzheimer Bevölkerung vor gesundheitlichen Lärmbelastungen verursacht durch den Straßenverkehr. Ebenfalls stimmt der Gemeinderat über die Beteiligung der Stadt Pforzheim an der Energie- und Klimaschutzagentur Pforzheim/Enzkreis ab. Außerdem steht auf der Tagesordnung der Beitritt zum Klimaschutzpakt des Landes Baden-Württemberg. Auf diesem Weg will die Stadt ein klares Zeichen für den Klimaschutz setzen.

Neben Umweltthemen werden die Gremienmitglieder unter anderem auch über den Bebauungsplan zum Großprojekt Innenstadtentwicklung-Ost sowie die Neufestsetzung der Elternbeiträge in den städtischen Kindertageseinrichtungen abstimmen. Letzteres hat das Ziel, ein gerechtes Beitragsmodell mit angemessener Einkommensberücksichtigung zu generieren.

Wie immer sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, an der Gemeinderatssitzung im CCP teilzunehmen. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich, allerdings müssen vor Ort die Kontaktdaten angegeben sowie ein Mund-Nase-Schutz bis zum Sitzplatz getragen werden.

PZ-news ticketer am kommenden Dienstag live aus dem Gemeinderat und hält Sie über die wichtigsten Entscheidungen auf dem Laufenden.