nach oben
Für Giuseppe Schembri (links) und Vincenzo Bottazzo bleibt noch viel zu tun. Der Sand für die neue Strandbar kommt erst in vier Wochen. Ketterl
Für Giuseppe Schembri (links) und Vincenzo Bottazzo bleibt noch viel zu tun. Der Sand für die neue Strandbar kommt erst in vier Wochen. Ketterl
Mit einem 28 Meter hohen Kran wird erstes Material aufs Parkhaus gehievt.
Mit einem 28 Meter hohen Kran wird erstes Material aufs Parkhaus gehievt.
15.03.2016

City-Strand auf dem Sparkassen-Parkdeck nimmt Form an

Dieses Projekt ist im Wortsinn die Höhe: Ganz oben auf dem Dach des Sparkassen-Parkhauses entsteht eine Strandbar. Wie berichtet, wollen die Gastronomen Vincenzo Bottazzo und Giuseppe Schembri eine Wohlfühloase schaffen und mitten in der City Urlaubsgefühle wecken.

Am Dienstag haben die ersten Arbeiten begonnen. Ein 28 Meter hoher Kran kam zum Einsatz. Ein wenig müssen sich Freunde von Cocktails und Lounge-Musik noch gedulden. Erst in vier Wochen werden die rund 40 Tonnen Sand geliefert. Die gut 800 Quadratmeter große Bar soll im Mai eröffnen. erb

Leserkommentare (0)