nach oben
© Symbolbild: dpa
10.08.2018

Crash beim Fahrstreifenwechsel: Nissan überschlägt sich

Pforzheim. Ein Leichtverletzter, ein Schwerverletzter und ein Sachschaden in Höhe von rund 32.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der A8 am Donnerstag gegen 21 Uhr. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer war zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und -Ost beim Fahrstreifenwechsel gegen einen Nissan geprallt.

Beide Autos kamen durch den Zusammenstoß von der Fahrbahn ab. Der Opel-Fahrer überfuhr einen Leitpfosten und landete im Grünstreifen. Das Fahrzeug des 60-jährigen Nissan-Fahrers fuhr die Böschung hoch und überschlug sich. Beide Beteiligten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Vom DRK war der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes im Einsatz, zudem zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.