nach oben
Nach einem Unfall mit vier Autos ist eine Verletzte ins Krankenhaus gebracht worden.
Nach einem Unfall mit vier Autos ist eine Verletzte ins Krankenhaus gebracht worden. © Symbolbild dpa
22.06.2017

Crash mit vier Autos: 67-Jährige verletzt - 15.000 Euro Schaden

Pforzheim. Eine Verletzte sowie ein Sachschaden von fast 15.000 Euro waren am frühen Mittwochabend die Folgen eines Auffahrunfalles mit gleich vier Beteiligten auf der Dietlinger Straße in Pforzheim.

Laut Polizei hatte ein von Keltern her kommender Opel-Fahrer nahe der Ersinger Straße nach links auf einen Weg einbiegen wollen und deshalb seinen Wagen abgebremst. Während der ihm folgende Golf-Fahrer die Situation erkannte und rechtzeitig abbremsen konnte, gelang dies einem 36 Jahre alten Mercedes-Fahrer nicht. Kurz nachdem dieser auf den Volkswagen aufgefahren war, fuhr schließlich noch ein Nissan auf den Mercedes auf und schob die drei Fahrzeuge vor ihm zusammen.

Die 67 Jahre alte Beifahrerin im Opel erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie wurde nach erster notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, das sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Neben den Rettungsdiensten war auch die Feuerwehr mit zwei Mann im Einsatz. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und unterstützten die Polizei bei der kurzzeitig notwendigen Vollsperrung der Fahrbahn.