nach oben
14.10.2008

DJ-Duo "Tune Brothers" will bei PZ-Party "StilBruch" rocken

PFORZHEIM. Eines ist sicher: Die PZ-Party "StilBruch" wird auch in diesem Jahr für alle Partygänger wieder ein Pflichttermin im Kalender. Am 14. November ist es soweit. Mittlerweile steht auch der Top-Act fest: Das Stuttgarter DJ-Duo "Tune Brothers".

"Pforzheim ist für uns die Goldstadt", erzählt Markus Hägele, der zusammen mit Matthias Kraus die "Tune Brothers" bildet. "Bekannt für Schmuck, aber auch bekannt für gute Partys."

Auch DJ-Kollege Kraus weiß von Pforzheim nur Positives zu berichten: "Wir waren schon öfter in Pforzheim und haben immer ein gutes Publikum vorgefunden", sagt er. Am 14. November wollen die beiden auch das "StilBruch"-Publikum mit elektronischer Tanzmusik versorgen - "bis die Füße glühen", so Hägele.

Seit 1990 legen die beiden auf. Seit 1996 gemeinsam unter dem Namen "Tune Brothers". Also: Platten-Brüder. Nimmt man sie hier beim Wort, so sind sie Brüder im Geiste, verbunden durch die Liebe zur elektronischen Musik - und durch eine gemeinsame Leidenschaft: das Auflegen. Letzteres war zunächst nur ein Hobby, wurde mit den Jahren aber mehr und mehr zum Beruf. Der Übergang vom einen zum anderen war fließend, kaum spürbar für die beiden Stuttgarter.

Wobei sich Hägele doch eines Moments entsinnen kann, in dem er realisierte, dass sein DJ-Schaffen den Hauptteil seines Lebens übernommen hatte, andere Bereiche in den Hintergrund gedrängt hatte: "Als der Exmatrikulationsbescheid von der Uni kam." Auch andere Momente in der Vita der "Tune Brothers" sind es wert, hervor gehoben zu werden: Gastspiele bei Festivals wie "Love Parade" oder "Nature One"; Auftritte in großen Clubs im gesamten Bundesgebiet, auf der Partyinsel Ibiza, in Osteuropa, Lateinamerika, in internationalen Metropolen wie London.

Ganz nebenbei hat das Duo noch einen Haufen Clubhits und Remixe produziert und auf dem eigenen Label veröffentlicht, die Event-Reihe "House Session" ins Leben gerufen und zahlreiche Auszeichungen erhalten.

Die Stärke der "Tune Brothers" sind Vielfältigkeit, technische Raffinesse sowie ein Gespür für Menschen und deren Stimmung: Wenn Hägele und Kraus hinter den Reglern stehen, kann das nach Vocal und Tech klingen, nach Latin und Uplifting, nach Deep und Electro. Virtuos vermengt. Die Masse bekommt, was sie hören will, wann sie es hören will.

Der innovative Sound, ohne Rücksicht auf Genre-Grenzen, könnte nicht besser passen zu einer Veranstaltung namens "StilBruch" am 14. November. Die edle Kulisse ihres Gastspiels, die mit Lichtkunst gefluteten "Schmuckwelten", gebührt dem qualitativen Niveau ihrer Musik. Nicht umsonst freuen sich die "Tune Brothers" auf "das exklusive Ambiente" und "die gute Crowd", die sie in Pforzheim erwartet. Bei der schmucksten Party des Jahres Mitte November.