nach oben
13.08.2017

Das Straßenbild verändert sich – bis zum Wahltag

Optisch hat nun auch in Pforzheim der Wahlkampf begonnen – seit Freitagabend vergangener Woche darf plakatiert werden – so hängen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) die Plakate von CDU, SPD, den Grünen und der FDP (jeweils mit den lokalen Spitzenkandidaten, also Gunther Krichbaum, CDU, Katja Mast, SPD, Janis Wiskandt, FDP, und Katrin Lechler, Grüne), der „Alternative für Deutschland“ (AfD) und der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands (MLPD).

Laut Forschungen der Uni Hohenheim werden Wahlplakate zwar an Bedeutung verlieren (auf Kosten des Internets), doch nie völlig unwichtig sein. ol/Fotos: Bechtle