nach oben
© Symbolbild dpa
14.03.2016

Das bringt der Tag: Urteil in Prozess zur Zwangsprostitution erwartet

Was bringt der Dienstag an Nachrichten in Pforzheim und in der Region? Heute wird zum Beispiel ein Gerichtsurteil zu einem Fall von Zwangsprostitution erwartet. Es wird weiter nach Wohnraum für Flüchtlinge gesucht und ein Freibad steht vor der Umgestaltung.

Das bringt der Dienstag in Pforzheim:

Für heute wird in Pforzheim das Urteil im Fall einer von Einbrechern aus ihrer Wohnung entführten und zum Anschaffen gezwungenen Prostituierten erwartet.

Der Pforzheimer Gemeinderat entscheidet heute ab 16 Uhr darüber, ob er nach dem von der Stadt nicht gewollten Abtreten der Buslizenz an die Bahntochter RVS sein eigenes Unternehmen Stadtverkehr Pforzheim zum Jahresende liquidiert. Eine Mehrheit dafür zeichnet sich ab.

Das bringt der Dienstag in der Region:

Was die Gemeinde Birkenfeld in diesem Jahr investiert und wie sie die Vorhaben finanziert - darüber entscheidet der Gemeinderat heute Abend im Rathaus.

In Neuenbürg läuft die Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge weiter. Im Gemeinderat geht es um eine mögliche Lösung auch für eine Anschlussunterbringung.

In Niefern kümmern sich viele Helfer um die Asylbewerber in der Gemeinde. Am Abend treffen sich die Ehrenamtlichen im Ameliussaal.

Das bringt der Dienstag im Raum Mühlacker:

In Oberderdingen tagt heute Abend der Gemeinderat in Sachen Flehinger Freibad. Laut Sitzungsvorlage soll dies zu einem Naturerlebnisbad umgestaltet werden. Los geht es um 19 Uhr im Großen Ratsaal des Rathauses.

Das bringt der Dienstag in der Kultur:

Das Theater Pforzheim stellt heute den Spielplan für die Saison 2016/2017 vor. Ab dem Nachmittag gibt es dazu alle Neuigkeiten auf PZ-News.