760_0900_144413_.jpg
Olga Schevchuk war nach ihrer OP sichtlich mitgenommen.  Foto: Schevchuk 

Dem Krieg entkommen: Ukrainerin in Pforzheim erfolgreich operiert

Pforzheim/Ersingen/Kiew. Olga Schevchuk musste einen Monat nach den Angriffen auf die Ukraine gemeinsam mit ihrer Tochter Palina ihre Heimatstadt Kiew verlassen und hat Schutz in Deutschland gefunden. Alle zwei Wochen berichtet sie in der PZ von den Herausforderungen und Erlebnissen auf der Flucht vor dem Krieg.

Aufgezeichnet und übersetzt von Letizia Winnik und Marius Gschwendtner

„Ein paar Wochen nach der Operation geht es mir super, meine Tochter Palina freut sich, dass ihre Mutter schon bei ihr ist und gesund ist.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?