nach oben
Mehrheitlich hat sich der Gemeinderat bereits für den Antrag auf Abriss ausgesprochen, nun steht dies wieder an.
Mehrheitlich hat sich der Gemeinderat bereits für den Antrag auf Abriss ausgesprochen, nun steht dies wieder an.
19.09.2016

Denkmalschutz: Nein zum Abriss des Technischen Rathauses - Neuer Antrag

Der Gemeinderat muss ein weiteres Mal über den geplanten Abriss des Technischen Rathauses entscheiden. Wie berichtet, hatte das Gremium zugestimmt, beim Landesamt für Denkmalschutz – angesiedelt beim Regierungspräsidium Stuttgart – die Genehmigung für den Abriss zu beantragen. Dieser Antrag ist nun erwartungsgemäß abgelehnt worden, wie der städtische Pressesprecher Michael Strohmayer auf PZ-Nachfrage mitteilte.

Somit wird der nächste Schritt im Verfahren erforderlich: unter Verweis auf wirtschaftliche Aspekte einen Antrag auf Abbruch trotz Denkmalschutz zu stellen, dieses Mal beim Regierungspräsidium Karlsruhe.

Das Gebäude am östlichen Ende der Fußgängerzone steht den Plänen für die Umgestaltung der Innenstadt Ost unter Beteiligung eines Investors im Weg; keiner der sieben Bewerber für die Rolle des Investors in diesem Projekt hatte überzeugende Überlegungen für den Erhalt und die Nutzung des in den 1950er-Jahren errichteten und unter Denkmalschutz stehenden Technischen Rathauses vorgelegt.

„Die denkmalfachlichen Belange sind nicht absolut entscheidend“, so Strohmayer. Sie seien vielmehr gegen die Belange, die für einen Abbruch eines Denkmals, in diesem Fall des Technischen Rathauses, sprechen, abzuwägen. „Hierbei kommt insbesondere der gemeindlichen Planungshoheit Gewicht zu“, führt Strohmayer weiter aus. „Es gilt jetzt, die verschiedenen Belange gegeneinander abzuwägen und einen gemeinderätlichen Beschluss herbeizuführen. Auf Basis dieses Beschlusses wird dann das Regierungspräsidium Karlsruhe über den Abbruchantrag insgesamt entscheiden.“

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

Leserkommentare (0)