nach oben
14.03.2016

Der Weltfußballer Messi

Pforzheim. Lionel Messi wurde am 24. Juni 1987 in Argentinien geboren. Er hat drei Geschwister. Mit fünf Jahren fing Messi, wie er von seinen Fans genannt wird, mit dem Fußballspielen an. Mit zwölf Jahren spielte er schon in der ersten Mannschaft von Newells Old Boy. Mit 13 Jahren wurde er bei einem Probetraining des FC Barcelona entdeckt.

2005 fing er an in der Argentinischen Nationalmannschaft zu spielen. Messis Spitzname ist La Pulga, der Floh, weil er so flink ist. Seine größten Stärken im Fußball sind der Torabschuss, Vier gegen Eins und das Trippling.

In seiner Fußballerkarriere hat Messi schon viele Erfolge gesammelt. Er wurde schon fünf Mal Weltfußballer und erzielte 200 Tore. 2005 wurde Messi Spanischer Meister. Außerdem wurde er Junior-Weltmeister und 2008 Weltmeister mit der argentinischen Nationalmannschaft.

Messi ist ein sehr wertvoller Spieler, deshalb ist seine Ablöse, also das, was andere Vereine für ihn zahlen wurden, 250 Millionen Euro wert.