760_0900_129897_IMG_3619_2.jpg
Vor Ort: Rainer Semet (Bundestagskandidat FDP), Johannes Fünfgeld (stellvertretender Forstbezirksleiter Nordschwarzwald), Hans-Ulrich Rülke (Vorsitzender Landtagsfraktion FDP), Christof Grünten (Leiter des Forstbezirks NSW) und Fabian Keller, zuständiger Forstrevierleiter Seehaus (von links).  Foto: Lemke 

Der bedrohte Wald: Spaziergang der Reinhold-Maier-Stiftung widmet sich Bäumen

Pforzheim. Unter dem Motto „Patient Wald – Wie steht es um unseren heimischen Forst?“, hat die Reinhold-Maier-Stiftung am Donnerstag zu einem Spaziergang eingeladen. Förster klärten über die Folgen extremer Hitze auf und gaben Prognosen zur Entwicklungen ab.

Treffpunkt des Spaziergangs ist das Seehaus. Das Interesse ist groß: Insgesamt 21 Teilnehmer schließen sich der kleinen Exkursion an, darunter auch der Vorsitzende der FDP/DVP-Fraktion im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, und FDP-Bundestagskandidat Rainer Semet. Leiter des

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?