760_0008_8891825_Herber_DFG_2
Seit 55 Jahren sind sie unzertrennlich und leben die deutsch-französische Freundschaft jeden Tag aufs Neue: das Ehepaar Colette und Gerhard Herber.

Der trinlinguale Brückenbauer: Seit fünf Jahrzehnten engagiert sich Gerhard Herber für die deutsch-französische Freundschaft

Französisch, so erinnert sich Gerhard Herber, war eines seiner meist gehassten Fächer als Schüler. Nicht etwa, weil ihm die Sprache schwer gefallen sei. „Aber wir hatten eine schreckliche Lehrerin“, erklärt der 80-Jährige. Herber zieht seine Konsequenzen und studiert die Sprache des Nachbarlandes.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?