nach oben
Derivate: Juristische Auseinandersetzung wohl ab Oktober.
Derivate: Juristische Auseinandersetzung wohl ab Oktober © Ketterl
11.10.2010

Derivate: Juristische Auseinandersetzung wohl ab Oktober

PFORZHEIM. Der Pforzheimer Gemeinderat wird sich spätestens ab Ende Oktober mit einer möglichen juristischen Auseinandersetzung zwischen der Stadt Pforzheim und den beteiligten Banken um die verlustreichen Derivate-Geschäfte der Stadt befassen.

Wie berichtet, hatte die Stadt erst mit der Deutschen Bank und infolgedessen mit J.P. Morgan spekulative Derivate-Geschäfte auf Schuldzinsen abgeschlossen, aus denen ihr am Ende Verluste in Höhe von rund 57 Millionen Euro erwuchsen. Die Stadt sieht die Schuld größtenteils bei den Banken. Mittlerweile liege die zweite Fassung des Gutachtens von Professor Heinz-Dieter Assmann über die Aussichten einer Klage vor. Die Stadt hatte Assmann um eine Vertiefung einzelner Punkte aus seiner ersten Fassung gebeten, wie der städtische Pressesprecher Michael Strohmayer gegenüber der PZ sagte.

Leserkommentare (0)