nach oben
19.04.2010

Derivate als Thema im ZDF

PFORZHEIM. In der ZDF-Reportage-Sendung „Frontal 21“, die heute Abend – voraussichtlich – um 21 Uhr ausgestrahlt wird, steht unter anderem ein Beitrag auf dem Programm, der sich mit den Zinsderivate-Geschäften der Stadt Pforzheim unter Federführung von Ex-OB Christel Augenstein und der ehemaligen Kämmerin Susanne Weishaar befasst.

Nach Geschäften mit der Deutschen Bank drohen der Stadt aus anschließenden „Spiegelgeschäften“ mit J P Morgan Verluste in Höhe von insgesamt über 77 Millionen Euro. Die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Mannheim ermittelt seit dem Spätjahr 2009 gegen Augenstein und Weishaar wegen des Verdachts der Untreue. Die Stadt selbst prüft durch zwei Gutachter, ob seitens der Deutschen Bank eine Falschberatung Auslöser des Dilemmas war. ol