760_0900_144012_.jpg
Ohne jegliche Beschriftung: Der Briefkasten an der Steinbergsgutstraße in Dillweißenstein wirft Fragen auf und sorgt für Irritationen.  Foto: privat 

Deshalb sorgt ein Briefkasten in Dillweißenstein für Verwirrung

Pforzheim. Da staunte Christoph Timm, Vorstandsmitglied im Bürgerverein Dillweißenstein, nicht schlecht, als er an einem Samstagnachmittag einen Brief an der Steinbergsgutstraße/Ecke Hirsauer Straße in das dafür vorgesehene Behältnis einwerfen wollte und keine Leerungszeiten angeschrieben vorfand. Er vermutete einen Streich, denn die Schließung der Postfiliale an der Hirsauer Straße hatte schon zuvor für Ärger gesorgt.

Gute Nachricht 

Doch wo und wie können Dillweißensteiner künftig ihre Briefe und Päckchen abgeben, und wie sieht es eigentlich in der Gesamtstadt aus? Die gute Nachricht

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?