760_0900_100552_Sandra_Simovich_Generalkonsulin_Israel_0.jpg
Generalkonsulin Sandra Simovich (Mitte, schwarzes Oberteil) und die baden-württembergische Konsulrepräsentantin Maren Steege im Gespräch mit PZ-Verleger Albert Esslinger-Kiefer (von links), dem geschäftsführenden Verleger Thomas Satinsky, Chefredakteur Magnus Schlecht, Ilga Hückmann und Christoph Stäbler.  Fotos: Meyer 

„Deutsche wissen zu wenig über Israel“ – Israelische Generalkonsulin im Gespräch mit der PZ

Pforzheim. Für die israelische Generalkonsulin Sandra Simovich ist Deutschland ein besonderes Land: „Ich glaube, es gibt für einen israelischen Diplomaten keinen vergleichbaren Ort“, erzählt sie im PZ-Redaktionsgespräch. „Deutschland ist nach den USA unser zweitwichtigster Partner. Es ist eine strategische Freundschaft, die die beiden Nationen verbindet“.

Das besondere Verhältnis, das nach dem Holocaust entstanden und über

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?