nach oben
Aufwind für den Nordschwarzwald: Den Regionencheck stellen Creditreform-Geschäftsführer Jens Schott (links) und Andreas Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender des Vereins Kreditreform Pforzheim, vor. Die Prognose für 2016 ist schlechter.  Schaefer
Aufwind für den Nordschwarzwald: Den Regionencheck stellen Creditreform-Geschäftsführer Jens Schott (links) und Andreas Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender des Vereins Kreditreform Pforzheim, vor. Die Prognose für 2016 ist schlechter. Schaefer
28.09.2015

Die Creditreform untersucht 24 923 Firmen und ihr Ausfallrisiko

Die Creditreform Pforzheim Müller und Schott KG hat den Regionencheck für den Nordschwarzwald 2015 vorgestellt. Er dient zur Darstellung und Bewertung der Risikostruktur der Region und der Stadt Pforzheim.

Demnach befinden sich sowohl der Enzkreis als auch die Stadt Pforzheim im Aufwind. Bei der Untersuchung geht es auch darum, welche Branchen besonders insolvenzgefährdet sind und wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass es zu Zahlungsausfällen kommt. Dafür hat das Unternehmen einen Creditreform Risikko-Indikator entwickelt (CRI), der seit Jahren als Parameter dient.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.