nach oben
© PM
05.10.2015

Die Nordstadt wird zur Partymeile

Nachtschwärmer, Musikbegeisterte, Kulturliebhaber und Freunde der handgemachten Livemusik aufgepasst! Die Musiknacht macht am 7. November Station in der Pforzheimer Nordstadt. Nach verschiedenen Umstellungen in den Gastronomien, freuen sich die Veranstalter und die Stadt nun, dass man ausreichend Kapazität für eine eigene Nordstadt-Musiknacht bieten kann. Und so konnten die Organisatoren von Dark Fairy Entertertainment für das diesjährige Kneipenfestival acht Locations mit zehn Events für die Teilnahme gewinnen.

Einmal bezahlen überall live dabei sein

Für jeden Musikgeschmack ist wieder etwas dabei. Professionelle Live – Bands, DJ’s und Künstler unterschiedlichster Musikstilen mit Hits der 50er, 60er 70er und 80er Jahre Rock und Pop, südamerikanische Rhythmen, Blues und Rock’n’Roll, werden mit ihrer hochkarätigen Mixtur und ihrem breitem musikalischen Spektrum für Abwechslung und jede Menge Stimmung in der Nordstadt sorgen und die Nordstadt zu einer beeindruckenden Partymeile verwandeln. Neben den verschiedenen Liveacts garantiert auch die Gastronomie, dass alle Gäste wieder rundum versorgt werden und den Kneipenwandertag als Generationen übergreifendes Erlebnis so richtig genießen können. Freuen Sie sich auf viele Stunden Livemusik von 21 Uhr an, nutzen sie die Gelegenheit, Freunde und Bekannte zu treffen, um gemütlich die Lokale und Kneipen der Nordstadt zu Fuß zu erkunden.

Folgende Gastronomien sind beteiligt:

Zeitlos (ehemals Pflaumenbaum, 2 Floors)
Gabis Kneiple
Billard-Cafe
Meyerhöfle
Paris
Restaurant Afrika
Cafe Prag
Tanzschule Saumweber-Fischer (2 Floors)

Der Vorverkauf beginnt ab sofort und sie erhalten die Tickets für 10 ,- € in allen teilnehmenden Lokalen, der Bäckerei Toifl, der ARAL-Tankstelle, Karlsruher Str., Shell-Tankstellen Wilferdinger Str. und im Buchbusch (Nähe Amazon) und der Tourist-Info Pforzheim im Rathaus.

Kurzentschlossene können das Ticket auch noch am Veranstaltungsabend für 13 ,- € an den einzelnen Abendkassen an den Eingangsbereichen der Gastronomien erwerben, sofern die Tickets nicht im Vorverkauf vergriffen sind.

Weitere Infos gibt’s es auch auf der Internetseite www.dark-fairy-entertainment.de