nach oben
Feiern im Zelt: Musikant David Marienhagen bringt die Bewohner und Gäste der Siedlung Eutinger Tal in Stimmung. Die dritte Weihnachtsfeier des Wichernhauses fand gestern mit Andacht und Essen im Wendehammer statt.
Feiern im Zelt: Musikant David Marienhagen bringt die Bewohner und Gäste der Siedlung Eutinger Tal in Stimmung. Die dritte Weihnachtsfeier des Wichernhauses fand gestern mit Andacht und Essen im Wendehammer statt.
04.12.2015

Die Schwächsten erhalten eine Perspektive

Gemeinsames Singen, eine Andacht und Bescherung samt Weihnachtsessen: Seit einigen Jahren organisiert das Wichernhaus – anfangs zusammen mit der Bürgerbewegung „Wir in Pforzheim“ – für die rund 100 Bewohner des östlichen Teils im Eutinger Tal eine Weihnachtsfeier.

Rund 20 Frauen und Männer kommen in die Sprechstunde, die Sozialarbeiter Gieso Wege zweimal in der Woche zusammen mit seiner Kollegin Katrin Ronge im Beratungstreff am Wendehammer anbietet. Er wurde vor einigen Jahren mit Hilfe der PZ-Aktion „Menschen in Not“ ins Leben gerufen.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.