760_0900_120617_baellerennen.jpg
Freuen sich riesig aufs Bällerennen: Nadine Stricker, Christine Matthäus-Willnauer, Viktoria Spiegl und Wildpark-Chef Carsten Schwarz (von links) mit Elli.  Foto: Erb 

Die Spannung steigt in Pforzheim vor dem Bällerennen der besonderen Art

Pforzheim. Die Vorbereitungen gehen in die heiße Phase, und wer mitspielen will, sollte sich sputen: Bis Freitag, 23. Oktober, können Interessierte im Internet ihren Tipp abgeben, welches Tier am Wochenende die Nase vorn haben wird beim Bällerennen der ganz besonderen Art im Wildpark in Pforzheim.

Wie berichtet, haben sich die Aktiven des Ladies’ Circle 50 Pforzheim von der Pandemie nicht unterkriegen lassen und nach den Erfolgen in den beiden Vorjahren eine dritte Auflage ihrer Benefizveranstaltung in Angriff genommen – unter erschwerten Bedingungen. Statt Tausender kleiner Bälle werden nun exakt zehn größere Bälle auf die Reise gehen. Jeder Ball hat eine andere Farbe und ist einer Tiergattung zugeordnet. Über die Internetseite des Bällerennens können Teilnehmer vorab Tipps abgegeben, ob sie eher den derzeit besonders hoch im Kurs stehenden Waschbär, den Luchs, den Waldrapp oder doch das Wildschwein vorne sehen. Alles läuft kostenlos, aber natürlich freuen sich die Veranstalterinnen und die Wildparktiere über jede Spende, die ebenfalls über diese Homepage zu entrichten ist.

Inzwischen gibt es sogar einen richtig spektakulären kleinen Werbespot, zu sehen über pzlink.de/ baellerennen. Wie Organisatorin Nadine Stricker berichtet, hat es einen weiteren Test vor Ort gegeben. Ihr Team sei mit Spaß und großer Leidenschaft bei der Sache. Am Samstag, wenn das Rennen am frühen Morgen vor Öffnung des Wildparks aufgezeichnet wird, werden laut Stricker gut 20 Helfer im Einsatz sein – vor und hinter der Kamera oder als Streckenposten. Ausgestrahlt wird das Rennen am Sonntag, 25. Oktober, um 17 Uhr. Im Anschluss folgt live die Ziehung des Gewinners, der aus allen Teilnehmern ausgelost wird und dem eine einjährige Patenschaft für jenes Tier winkt, dessen Ball zuerst ins Ziel kullerte. Alle Infos zu Spielregeln, Teilnahmebedingungen und Datenschutz auf www.pforzheimer-baellerennen.de, mehr zur Service- Organisation auf www.lc50.de.

Claudius Erb

Claudius Erb

Zur Autorenseite