nach oben
Studenten © Ketterl
25.09.2014

Die Unsichtbaren: Pforzheims Studenten machen sich rar

Die Zahlen sind gewaltig: Wenn die Hochschule Pforzheim am Montag und Dienstag 1050 neue Studierende in Pforzheim begrüßt, wird die Gesamtzahl der Studenten bei 6100 liegen. So viele junge Menschen, so viel Potenzial für Pforzheims Kneipen-, Kultur- und Kauflandschaft. Nur: Wieso sind genauso diese Menschen so selten in der Stadt zu entdecken?

„Gut 70 Prozent unserer Studenten kommen aus einem Umkreis von 50 bis 100 Kilometern“, sagt Sabine Laartz, Pressesprecherin der Hochschule Pforzheim. Bei diesen lohnt es sich also kaum, nach Pforzheim zu ziehen.

Offizielle Zahlen, wo die Studierenden wohnen, gibt es nicht. Doch die PZ hat 234 Anzeigen ausgewertet, in denen seit Anfang des Jahres in Pforzheim und dem Enzkreis nach WG-Mitbewohnern gesucht wurde – unter anderen im Immobilien-Teil der „Pforzheimer Zeitung“ und auf www.pz-news.de sowie auf vier weiteren Portalen. Das Ergebnis lesen Sie in unseren Info-Grafiken.

Mehr lesen Sie am Montag in der Pforzheimer Zeitung.

Leserkommentare (0)