760_0900_96490_blitzer.jpg
Seit Donnerstag stehen die beiden Blitzer auf dem Mittelstreifen der Karlsruher Straße. 

Die neuen Blitzer auf der Wilferdinger Höhe stehen

Pforzheim. Im November wurden die Leitungen verlegt, dann war es lange still um die neuen Blitzer auf der Wilferdinger Höhe. Nach den Vorarbeiten sind am Donnerstag jetzt zwei schwarze, übermannshohe Blitzer aufgestellt worden – die alten "Starenkasten" haben bald ausgedient. 

Künftig sollten Autofahrer an zwei Stellen auf der Karlsruher Straße aufpassen. Ein Blitzer steht auf dem Mittelstreifen stadteinwärts an der Kreuzung Karlsruher Straße/Mannheimer Straße, der andere etwas weiter hinten an der Kreuzung Karlsruher Straße/Wilhelm-Becker-Straße. Sie messen mittels Laser statt der alten "Starenkasten".

Ordnungsamtsleiter Wolfgang Raff hatte im gemeinderätlichen Ausschuss vor einigen Wochen bereits angekündigt, dass die Stadt – wie vor der Jahnhalle auf dem Mittelstreifen der Goethestraße – nun auch auf der Wilferdinger Höhe nachrüstet.

Mehr lesen Sie am Freitag, 29. März 2019, in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.

blitzer-wihö-1
Bildergalerie

Neue Blitzer auf der Wilferdinger Höhe

Mehr zum Thema:

Achtung, Autofahrer: Hier wird Pforzheims neuer Blitzer aufgebaut

Neue Blitzer auf der Wilferdinger Höhe geplant

Beschwerden über Raser: Bald mehr Blitzer in Pforzheim?