nach oben
05.07.2011

Diesel läuft auf Autobahn und in Kanalisation

Pforzheim. Eine bislang unbekannte Menge Dieselkraftstoff ist am Dienstag gegen 11 Uhr aus der defekten Treibstoff-Zuleitung eines Sattelzugs auf der Autobahn zwischen der Raststätte und der Ausfahrt Pforzheim Süd in die Kanalisation gelangt. Der Bereich ist als Wasserschutzzone ausgewiesen.

Bildergalerie: Diesel läuft auf die Autobahn und in die Kanalisation.

Ins Erdreich gelangte kein Treibstoff. Vertreter des Enzkreis-Umweltamtes waren vor Ort. Hier Noch vor dem Eintreffen der Pforzheimer Berufsfeuerwehr gelang es den Beamten der Autobahnpolizei, mit Schotter vom Fahrbahnbankett eine provisorische Sperre am Kanaleinlauf zu errichten. Die Feuerwehr band den Kraftstoff von der Fahrbahn ab und spülte den Kanal. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht, da der Fahrer sein Gespann auf dem Seitenstreifen abgestellt hatte. Die defekte Treibstoffleitung soll vor Ort repariert werden. Gk