nach oben
Das traurige Lied Huthmachers wird von eindrucksvollen Bildern untermauert.
Das traurige Lied Huthmachers wird von eindrucksvollen Bildern untermauert. © Screenshot Youtube
12.02.2018

Dieter Huthmacher veröffentlicht emotionales Lied über 23. Februar in Pforzheim

Pforzheim. Der 23. Februar naht – ein historisches Datum für die Menschen in der Goldstadt. Denn im Jahr 1945 kamen an diesem Datum bei einem Luftangriff der Alliierten rund 18.000 Menschen ums Leben, das Stadtgebiet wurde nahezu vollständig zerstört. Nun hat der Pforzheimer Kabarettist und Liedermacher Dieter Huthmacher ein Lied rund um den 23. Februar veröffentlicht.

In Pforzheimer Mundart singt Huthmacher über die zerstörte Stadt und die Gefühle ihrer Bewohner, die teilweise nur knapp mit dem Leben davon kamen.

Der Text, die Komposition und die musikalische Untermauerung mit der Gitarrehat Huthmacher selbst übernommen. Unterstützt wurde er dabei von Matthias Hautsch (Gitarre und Arrangement) sowie Klaus Dusek (Kontrabass) und Klaus Marquart (Geige). Das Lied bebildert hat Heidi Musolesi.

Mehr von Dieter Huthmacher sehen Sie auf seiner Webseite: www.doppelfant.de

Viele weitere Artikel, Videos und Bilder rund um den 23. Februar in Pforzheim finden Sie in unserem Dossier: www.pz-news.de/23februar

Wahrsager
13.02.2018
Dieter Huthmacher veröffentlicht emotionales Lied über 23. Februar in Pforzheim

Ergreifendes Lied, leider lernt der Mensch nichts daraus. mehr...