nach oben
26.02.2013

Drei Unfallfluchten am selben Tag

Pforzheim/Remchingen/Wilferdingen. In Pforzheim und Region sind am Montag drei Unfallverursacher von der Unfallstelle geflüchtet. In einem Fall waren es vier beschädigte Thujahecken, in zwei anderen Fällen geparkte Autos.

Am Montag um 7.30 Uhr geriet ein unbekannter Fahrer in der Grünewaldstraße in Remchingen mit seinem Fahrzeug auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kam hierbei von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Vorgarten beschädigte er vier Thujahecken und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Hinweise für diese Unfallflucht nimmt das Polizeirevier Neuenbürg unter der Telefonnummer (07082) 7912-0 entgegen.

Ein wenig später am selben Tag, im Zeitraum 11.30 bis 12 Uhr, hat ein Unbekannter vermutlich beim Rangieren auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes Am Mühlkanal in Pforzheim die Tür eines geparkten VW Golf beschädigt. Auch er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro.

In der Zeit von 6.45 bis 16.20 Uhr wurde schließlich auch noch in der Adolf-Richter-Straße in Pforzheim ein geparktes Auto beschädigt. Der beschädigte Audi A4 stand auf einem Firmenparkplatz. Auch hier ist der Schuldige einfach weitergefahren.

Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Pforzheim unter der Telefonnummer (07231) 186-1700 entgegen.