nach oben
Mitten in Müllheim am Rande des Faschings: die „Schnäuz“ Klaus Stahl, Heinz Schober und Armin Knapp (von links) mit der Wirtstochter Simone vom Gasthaus „Treffpunkt“. Privat
Mitten in Müllheim am Rande des Faschings: die „Schnäuz“ Klaus Stahl, Heinz Schober und Armin Knapp (von links) mit der Wirtstochter Simone vom Gasthaus „Treffpunkt“. Privat
05.02.2016

Drei haarige Hingucker

Dass sie nicht nur etwas von haariger Pracht verstehen, sondern auch Humor haben, zeigten Mitglieder des Bartclubs „Pforzemer Schnäuz“ in Müllheim.

Bereits zum dritten Mal hatte der Faschingsverein „Müllemer Hudeli“ die Pforzheimer dazu eingeladen, beim Umzug durch die Stadt im Münstertal mitzulaufen. 120 Gruppen waren am Start. Die kleinste mit drei Bartträgern – Armin Knapp, Heinz Schober und Klaus Stahl – bildeten die „Schnäuz“. Sie ernteten jedoch immer wieder großen Applaus von den rund 5000 Zuschauern, beantworteten Fragen von Neugierigen und ließen sich gerne fotografieren. pm