760_0900_135288_Corona_Demo_Kiehnlestrasse_01.jpg
Kaum Abstand, dennoch gebe es bei den Corona-Demonstranten in Pforzheim kaum Verstöße, sagt die Polizei.  Foto: Meyer 

Duldet die Polizei Verstöße auf Corona-Demos in Pforzheim?

Pforzheim. Keine Maske, kein Abstand: Bundesweit demonstrieren Menschen gegen die Corona-Politik und missachten offensichtlich die Sicherheitsmaßnahmen. Die Frage: Warum greift die Polizei nicht ein? Die Antwort: Es ist kompliziert. Zum einen: Versammlungen genießen in einer Demokratie hohen Schutz. „Das Gebot der Polizei ist Deeskalation“, sagt Michael Wenz, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Pforzheim.

Eine Auflösung sei laut Verfassung das letzte Mittel. „Wenn wir eine Ordnungswidrigkeit beobachten, werden einzelne

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?