nach oben
Feinschliff wie hier an einer Schale ist von Franziska Vogt noch beim Fertigstellen des Goldstadtpokals nötig. Frei: Frei
Feinschliff wie hier an einer Schale ist von Franziska Vogt noch beim Fertigstellen des Goldstadtpokals nötig. Frei: Frei
Clown Dodo will kranken Kindern ein  Lächeln schenken. Foto: Ketterl
Clown Dodo will kranken Kindern ein Lächeln schenken. Foto: Ketterl
15.01.2016

Ein Abend mit Glamour und Sport

Noch zwei Wochen bis zum Galaball „Glamour meets Sports“ im Pforzheimer CongressCentrum: Wenn am Samstag, 30. Januar“ offiziell das „55. Internationale Turnier in den lateinamerikanischen Tänzen um den Goldstadtpokal 2016 der Stadt Pforzheim, WDSF World Open stattfindet, kann der Schwarz Weiß Club Pforzheim (SWC) auch ein Jubiläum feiern. Denn erstmals vor 50 Jahren lag diese Veranstaltung organisatorisch allein in seinen Händen. Damals gewannen Jürgen und Helga Bernhold aus Hamburg die begehrte Trophäe – in den Standard-Tänzen. Denn das Paar war Allrounder und sicherte sich unter anderem auch vier WM-Titel in Latein.

Noch ist SWC-Präsident Bernd Roßnagel neben seiner beruflichen Tätigkeit als Geschäftsführer der Roßnagel GmbH Kunststofftechnik intensiv dabei, ein hochkarätiges Starterfeld und namhafte internationale Wertungsrichter zu verpflichten. Auf die dann wieder ein intensiver Einsatz am Rande des Tanzparketts wartet, weil sie zum Latein-Turnier um begehrte Weltranglistenpunkte auch den Nachwuchs beim „redyoungCup der Sparkasse Pforzheim Calw“ der Junioren sowie das Standard-Einladungsturnier um den Ehrenpreis der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald benoten müssen.

Nach einem Sektempfang zur Begrüßung und den drei Turnieren wird es wieder ein attraktives Rahmenprogramm geben, durch das das Schweizer Multitalent Isabel Florido als Moderatorin und Sängerin führen wird. Der Nachwuchs des Schwarz Weiß Clubs wird ebenso sein Können zeigen wie der 1. TC Ludwigsburg als amtierender Weltmeister mit seiner Standard-Formation. Die SWC-Trainer, die Profi-Tänzer Sergiu und Regina Luca, die im August geheiratet haben, werden eine Show präsentieren. Beide waren übrigens bei der bisher letzten Staffel von „Let’s dance“ mit dabei: Regina als Partnerin von Thomas Drechsel („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“) und Sergiu mit Panagiota Petriduo (Autoverkäuferin auf VOX und RTL). Außerdem zeigt das Akrobatik-Duo ergey Popov und Nikolay Shcherbak aus der Ukraine sein preisgekröntes Können. Und Clown Dodo wird um eine Spende bitten, um mit seinen regelmäßigen Krankenhausbesuchen kleinen Patienten ein Lächeln zu schenken. Nicht zu vergessen die Tanzrunden für die Gäste des Goldstadtpokals zu den Rhythmen des Orchesters Michael Holz (Aachen).

Kneifen die Weltmeister?

Ob der Goldstadtpokal wieder in Pforzheim bleiben wird? Nachdem ihn Marius-Andrei Balan 2014 mit Nina Bezzubova gewonnen hatte, siegte er im Vorjahr mit Khrystyna Moshenska. Bei der WM in Wien belegte das SWC-Paar den dritten Platz. Was ihnen Nina Bezzubova und Timur Imametdinov beim Grand-Slam-Finale in Shanghai gleichgetan haben. Beide Male holten sich Gabriele Goffredo und Anna Matus (Moldavien), die Pokalgewinner von 2012, den Titel vor Armen Tsaturyan und Svetlana Gudyno (Russland).

Dass diese zwei Paare nach Pforzheim, sozusagen in die „Höhle des Löwen“ kommen, daran glaubt SWC-Präsdient Roßnagel trotz aller Bemühungen nicht. Da kann offensichtlich auch nicht das vierstellige Preisgeld der World Dance Sport Federation nebst den Pforzheimer Ehrenpreisen locken – mit dem Goldstadtpokal als besonderer Trophäe, den dieses Jahr Franziska Vogt gestaltet hat. Der (noch für die Öffentlichkeit geheim gehaltene) Entwurf der Schmuck-Studentin hatte die Jury eines Wettbewerbs an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim überzeugt. Nächsten Freitag wird Vogt ihn bei Oberbürgermeister Gert Hager offiziell vorstellen.

Karten für den Gala-Ball „Sports meets Glamour“ um den Goldstadtpokal der Stadt am Samstag, 30. Januar, Beginn 19 Uhr (Turnier-Vorrunde um 11 Uhr), gibt es im Kartenbüro der „Schmuckwelten“ oder im Internet auf www.goldstadtpokal.de.