760_0900_135276_223910509.jpg
Rote Beeren, umgeben von stacheligen, satt grünen Blättern sind charakteristisch für die Stechpalme – der „Baum des Jahres 2021“.  Foto: Gateau/dpa 

Ein Hauch von Hollywood in Pforzheim: Die Goldstadt ist östlichster Verbreitungsbereich der Stechpalme

Pforzheim. Hollywood – Mekka der Filmindustrie, Traumfabrik, cineastische Attraktionen, Stars und Sternchen, Sunset Boulevard, und Walk of Fame, herrliche Villen in den Hollywood Hills... Sicher verknüpfen die allermeisten diese Bilder mit der berühmten Filmmetropole. Einst erstreckte sich in diesem Gebiet ein Stechpalmenwald – der „Holly Wood“. In angelsächsischen Ländern, vor allem in Amerika, hat die Stechpalme einen festen Platz im Brauchtum. Die immergrünen Zweige und leuchtend roten Beeren der „Hollies“ schmücken zu Weihnachten die Häuser. Wer mit wachem Blick durch Pforzheim spaziert, kann sie auch hier ausmachen.

In Übersee wie im Schwarzwald

Eine „Palme“ im eigentlichen Sinne ist die Stechpalme natürlich nicht. Stechen kann sie jedoch ganz empfindlich! Die glänzenden, dunkelgrünen Blätter der unteren, nicht

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?