nach oben
03.03.2008

Ein Hauch von olympischen Spielen

PFORZHEIM. Jubelnde Mengen, nervöse Mannschaften, stolze Sieger und das Gefühl, als wäre man hautnah bei den olympischen Spielen mit dabei. Doch in diesem Fall ist es kein olympisches Turnier, sondern das 16. Schulschwimmfest, das für 31 Grund- und Förderschulen von der Sparkasse Pforzheim Calw organisiert wurde.

Am 3. März traten 84 Mannschaften, mit jeweils vier beziehungsweise sechs Erst- bis Viertklässlern, im Emma-Jaeger-Bad in Pforzheim gegeneinander an. Die ersten drei Plätze wurden mit Kinogutscheinen im Wert von je zehn Euro ausgezeichnet, alle weiteren Teams erhielten Kinogutscheine im Wert von je fünf Euro.

Bildergalerie
>>hier klicken>>.

Am Ende konnten folgende Schulen der verschiedenen Wettkampfklassen als Sieger nach Hause gehen:

4 x 25m Freistil
Förderschule – 1997 – 1999 und jünger
1. Comeniusschule, Königsbach
2. Uhlandschule, Mühlacker

6x 25m Freistil
Wettkampfklasse III - 1999 und jünger

1. Otto-Riehm-Schule, Ispringen
2. Weiherbergschule, Pforzheim
3. Karl-Friedrich-Schule, Eutingen

Wettkampfklasse II – 1998 und jünger
1. Otto-Riehm-Schule, Ispringen
2. Karl-Friedrich-Schule, Eutingen
3. Kirnbachschule, Niefern

4x 25m Freistil
Wettkampfklasse I – 1997 und jünger

1. Weiherbergschule, Pforzheim
2. Otto-Riehm-Schule, Ispringen
3. Buckenbergschule, Pforzheim

Wettkampfklasse I - 1997 und jünger
1. Karl-Friedrich-Schule, Pforzheim
2. Kirnbachschule, Niefern
3. Haidachschule, Pforzheim

Wettkampfklasse I – 1997 und jünger
1. Uhlandschule, Mühlacker
2. Gustav-Heinemann-Schule, Pforzheim

Wettkampfklasse I – 1997 und jünger
1. Weiherbergschule, Pforzheim
2. GHS Huchenfeld
3. Karl-Friedrich-Schule, Eutingen