nach oben
Der Motor des Menschen: Manfred Krammer, Chefarzt der Inneren Medizin 2, am Siloah St. Trudpert Krankenhaus, will die Bedeutung des Herzens bei der „Vital 2015“ deutlich machen.
Der Motor des Menschen: Manfred Krammer, Chefarzt der Inneren Medizin 2, am Siloah St. Trudpert Krankenhaus, will die Bedeutung des Herzens bei der „Vital 2015“ deutlich machen.
14.10.2015

„Ein Herzinfarkt wird oft nicht erkannt“

Aus vollem Herzen. Leben: Unter diesem Motto präsentiert sich das Siloah St. Trudpert Klinikum auf der „Vital 2015“. Manfred Krammer, Chefarzt der Kardiologie, erläutert im PZ-Interview, warum das richtige Vorgehen bei einem Herzinfarkt so wichtig ist und welche Rolle Herzerkrankungen spielen.

„ Aufgrund der zentralen Bedeutung des Herzens für den Menschen als Organ habe ich mich schon früh der Diagnostik und Therapie der Herzerkrankungen verschrieben und wurde aus diesem Grund Internist und Kardiologe. Der Herzinfarkt ist eine der Haupttodesursachen in den Industrienationen. 2012 starben in Deutschland mehr als 50 000 Menschen infolge eines akuten Herzinfarktes. Die gängige Meinung ist falsch, dass Herzinfarkt eine Erkrankung alter Menschen sei. In Deutschland sind 300 bis 400 von 100.000 der 35- bis 64-Jährigen betroffen. Gerade in der Zeit, bevor Herzinfarktpatienten das Krankenhaus erreichen, sind sie besonders gefährdet. Wir möchten über unsere Arbeit informieren und das richtige Vorgehen „im Fall eines Falles“ vermitteln, damit die Überlebenschancen weiter steigen“, erklärt Krammer im Interview.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.