Oechsle
Das 26. OechsleFest ist am Freitagabend offiziell eröffnet worden. 

Ein "Prosit" auf das 26. OechsleFest

Pforzheim. Für das 26. OechsleFest in Pforzheim sind am Freitag um 11 Uhr die Lauben geöffnet worden. Bis zum 4. September werden 17 Tage lang wieder rund 180 Weine und 200 Spezialitäten aus Baden-Württemberg angeboten. Oberbürgermeister Gert Hager, der sich zur Zeit im Urlaub befindet, hat in einem Grußwort herausgestellt, "dass das OechsleFest nicht nur zum Schlemmen und Genießen in froher Runde einlädt, sondern dass sich Pforzheim mit dieser beliebten Veranstaltung einmal mehr als lebendige, aufgeschlossene Stadt weit über die Region hinaus präsentiert."

IMG_9036.JPG
Bildergalerie

Tag 2 auf dem OechsleFest: Band "Daddys" sorgt für Unterhaltung

Die stetig steigenden Besucherzahlen, im Vorjahr waren es über 200.000, seien der Beweis dafür, dass die OechsleFest-Wirte den Erwartungen ihrer Gäste mehr als gerecht wird. Dazu zählt auch ein abwechslungsreiches musikalischen Bühnenprogramm, mit der Teigwarenfabrik Jeremias (Birkenfeld) als Sponsor.

IMG_8871.JPG
Bildergalerie

Das Pforzheimer OechsleFest öffnet seine Tore

OechsleFest 2011 - Warum gehen Sie hin?
9%
20%
8%
63%

Offiziell eröffnet wurde das 26. OechsleFest am Freitag um 18,30 Uhr auf der Marktplatz-Bühne durch Bürgermeister Alexander Uhlig. Dabei stellte Citymanager Rüdiger Fricke, die Wirtschaft und Stadtmarkteing Pforzheim (WSP) ist Organisator der Riesenhocketse, auch das neue Gläserkonzept vor: Statt der bisherigen Vierzeiler sind die Viertele-Gläser mit künstlerischen Motiven gestaltet. Wobei weiterhin mit dem "Gold" (Riesling) und "Rubin" (Trollinger-Lemberger) speziell abgefüllte OechsleFest-Weine ausgeschenkt werden.

Oechslefest Eroeffnung 41.jpg
Bildergalerie

Wieder Viertele schlürfen: 26. OechsleFest ist eröffnet - Teil 3

Oechslefest Eroeffnung 20.jpg
Bildergalerie

Wieder Viertele schlürfen: 26. OechsleFest ist eröffnet - Teil 2