nach oben
Zum "Gleis 9 3/4" geht es derzeit in der Pforzheimer Bahnhofsunterführung.
Zum "Gleis 9 3/4" geht es derzeit in der Pforzheimer Bahnhofsunterführung. © Stadt Pforzheim/Oesterle
25.09.2017

Ein bisschen Harry-Potter-Feeling am Pforzheimer Hauptbahnhof

Einige Pendler wollten am Montagmorgen ihren Augen nicht trauen. Am Pforzheimer Hauptbahnhof war nämlich eine Kuriosität zu sehen: An einer Absperrung in der Unterführung hatte ein Scherzkeks ein Schild mit der Aufschrift "Gleis 9 3/4" angebracht – genau wie in der weltbekannten Buch- und Filmreihe Harry Potter.

Dort ist "Gleis 9 3/4" nämlich der Zugang zu dem Bahnsteig, an dem die Lokomotive zur Zauberschule Hogwarts abfährt. Bevor die jungen Zauberer allerdings dort hin gelangen, müssen sie äußerst mutig sein und mit vollem Karacho durch die Absperrung rennen. Dann landen sie auf magische Weise am richtigen Gleis. Ob das in Pforzheim auch jemand versucht hat, ist nicht bekannt – von Notarzteinsätzen wegen missglückter Versuche ist PZ-news zumindest nichts zu Ohren gekommen.

Entdeckt hat das amüsante Schild übrigens eine Mitarbeiterin der städtischen Pressestelle. Sie postete ein Foto davon kurzerhand auf Facebook und ergatterte zahlreiche Gefällt-mir-Klicks.