760_0900_140585_Pressefoto_Muttertag_05_22_Helios.jpg
Die stolze Mama Yvonne mit ihrer Tochter Lina und einem Rosenstrauß von der Stationsleitung Stephanie Staffe zu Muttertag.  Foto: Schwara/Helios Klinikum Pforzheim 

Ein ganz besonderes Muttertags-Geschenk im Pforzheimer Helios Klinikum

Pforzheim. Der errechnete Geburtstermin wäre bereits am 30. April gewesen, doch Lina wollte ihrer Mama Yvonne eine ganz besondere Freude bereiten: Sie ist pünktlich am Muttertag im Helios Klinikum Pforzheim zur Welt kommen. Die Kleine wiegt 3920 Gramm und ist 55 Zentimeter groß.

Die erste Tochter

Mama Yvonne hat bereits zuvor ihre beiden Söhne im Helios Klinikum entbunden. Angesprochen hat sie das ausführliche Informationsangebot für werdende Eltern. Heute sind die beiden Söhne fünfeinhalb und drei Jahre alt und haben ihrer Mama zum Muttertag mit selbstgebastelten Holzherzen eine kleine Freude bereitet.

760_0900_114510_11979598.jpg
Region

Ein Muttertag wie kein anderer: Das lassen sich große und kleine Kinder aus der Region für kommenden Sonntag einfallen

Die größte Freude machte ihr jedoch die Geburt ihrer ersten Tochter Lina. „Die familiäre Atmosphäre in den neuen Kreißsälen hat mir sehr gefallen und hat sicherlich einen Teil dazu beigetragen, dass dies meine entspannteste Geburt war“, sagt Mama Yvonne lächelnd.

Die Stationsleiterin Stephanie Staffe überreichte ihr persönlich einen kleinen Rosenstrauß und eine Muttertags-Karte. Darüber durften sich am Muttertag auch alle anderen Mütter auf der Wöchnerinnenstation freuen.