nach oben
IMG_3224.JPG © bel/tab
05.10.2012

Ein letzter Sonnengruß an Pforzheim

Pforzheim. Es ist Nachmittag und die Sonne scheint. Zugegeben, nicht mehr allzu warm, aber doch warm genug für einen Spaziergang über den Waisenhausplatz, wo verliebte Pärchen auf der Wiese liegen, vorbei an gut gefüllten Eiskaffees. Die Pforzheimer scheinen noch nicht genug zu haben vom Sommer, auch wenn in den Schaufenstern längst die Herbstkollektion ausgestellt ist.

Bildergalerie: Auf der Suche nach den letzten Sonnenstrahlen über Pforzheim

Die Pforzheimer genießen die letzten Sonnenstrahlen über der Goldstadt.

Die Blätter an den Bäumen färben sich langsam bunt, Kastanien fallen knackend auf die Gehsteige und die Weintrauben in die Presse. Der Herbst steht in den Startlöchern. Bevor es jedoch endgültig Zeit ist, Wollmützen und gefütterte Stiefel aus dem Schrank zu kramen, genießen viele Pforzheimer noch die letzten Sonnenstrahlen des ausklingenden Spätsommers. Noch einmal mit nackten Füßen über die Wiese gehen, eine letzte Kugel Erdbeereis in der Mittagspause oder auf der Parkbank im Lieblingsbuch schmökern - Hauptsache nicht in der Bude sitzen.

Zeit daheim auf dem Sofa wird es noch genug geben, sobald der Regenschirm wieder zum Standardaccessoire geworden ist.