nach oben
Zwei Einbrecher haben in der Nacht zum Samstag Medikamente und Bargeld aus einer Apotheke in der Simmlerstraße gestohlen. Foto: PZ (Symbolbild)
Zwei Einbrecher haben in der Nacht zum Samstag Medikamente und Bargeld aus einer Apotheke in der Simmlerstraße gestohlen
10.11.2012

Einbrecher dringen in Apotheke und Arztpraxis ein

Pforzheim. Eine Apotheke und unweit davon eine Arztpraxis sind am Wochenende in Pforzheim das Ziel von Einbrechern gewesen. Auf Bargeld und Medikamente hatten es Unbekannte abgesehen, die in der Nacht zu Samstag gegen Mitternacht in eine Apotheke an der Simmlerstraße eingedrungen sind.

Zuvor hatten die Täter eine Scheibe eingeschlagen. Aus der Apotheke stahlen sie einen Metalltresor, in dem sich Medikamente befanden. Zwischen Freitag und Samstagmittag brachen Unbekannte am Schoßgatter in eine Arztpraxis ein. Obwohl sie mehrere Schränke durchsuchten, nahmen sie laut Polizei nichts mit. Zunächst hielt die Polizei es für möglich, dass die Eindringlinge noch im Haus waren. Deswegen rückten die Beamten mit mehreren Streifenwagen und Polizeihunden an. Die Täter waren aber nicht mehr vor Ort. Ob zwischen beiden Taten ein Zusammenhang besteht, sei denkbar, aber spekulativ, so ein Polizeisprecher. „Es gibt keine Anhaltspunkte.“ Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen können sich telefonisch unter (0 72 31) 18 60 melden. pol/kli