nach oben
02.10.2012

Einbrecher dringt vergebens in Baucontainer ein: keine Beute

Pforzheim-Brötzingen. Ein Einbrecher hat am Wochenende versucht, in einen an der Maximilianstraße in Brötzingen abgestellten Baucontainer einzudringen. Erbeuten konnte der Mann jedoch nichts.

Mit einem Pflasterstein warf der Täter die Scheibe des Containers ein. Da er vermutlich durch das zerstörte Fenster sehen konnte, dass sich keine Wertsachen im Container befanden, brach er sein Vorhaben ab. Der entstandene Schaden beträgt rund 80 Euro.