nach oben
02.01.2015

Einbrecher in der Region aktiv

Pforzheim/Sternenfels. Schmuck und eine Goldmünze im Gesamtwert von wenigen Hundert Euro erbeuteten Einbrecher über den Jahreswechsel in Dillweißenstein und Sternenfels.

Im Zeitraum ab dem Silvestertag, 16.30 Uhr, bis gegen 13.50 Uhr des Neujahrstages waren unbekannte Täter durch das Aufhebeln einer Terrassentür in ein Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Nagoldhang" in Dillweißenstein gelangt. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und nahmen zwei Perlenketten mit. Zuvor war die Täterschaft beim Versuch gescheitert, ein rückwärtig gelegenes Fenster aufzuhebeln.

In Sternenfels waren Diebe an Neujahr zwischen 14 Uhr und 18 Uhr durch Aufhebeln eines Holzfensters in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Silcherstraße eingestiegen. Im Obergeschoss wurden mehrere Räume durchsucht. Letztlich stahlen die Täter eine Goldkette, eine Goldmünze und Kunststofftransportboxen. Umgehend nach der Verständigung umstellte die Polizei das Gebäude und leitete intensive Fahndungsmaßnahmen unter Einbeziehung er Nachbarreviere ein. Die Festnahme von Tatverdächtigen gelang indessen wohl nicht zuletzt wegen der möglichen bis zu mehreren Stunden zurückliegenden Tatzeit nicht.