nach oben
26.05.2014

Einbrecher mit Polizeihubschrauber gesucht

Pforzheim-Huchenfeld. Der Einbruchsversuch in eine Firma im Huchenfelder Hardtweg hat am späten Freitagabend zu einer umfangreichen Polizeifahndung unter Einsatz eines Hubschraubers geführt.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Pforzheim-Süd hatte der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma nach dem Eingang einer Alarmmeldung gegen 23.20 Uhr das Areal aufgesucht. Als der Wachmann an der Gebäuderückseite eine männliche Person flüchten sah, nahm er zwar noch die Verfolgung auf, musste diese aber in der Folge aufgeben und alarmierte die Polizei. Trotz der umgehend angeforderten Luftunterstützung durch einen Polizeihubschrauber kam es nicht zur Ermittlung eines Tatverdächtigen. Auch die Suche nach einem möglichen Tatgenossen im Gebäude führte zu keinem Ergebnis. Ob ein in diesem Zusammenhang von Zeugen beobachteter und mit zwei Personen besetzter schwarzer VW Golf mit italienischem Kennzeichen eine Rolle spielt, ist derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen des zuständigen Polizeipostens Tiefenbronn. In diesem Zusammenhang bittet der Polizeiposten auch um weitere Zeugenhinweise, die unter 07234/4248 entgegengenommen werden.